Die Diät-Lüge

 

Vortrag Rheinbach 3.4.2016
SOS- Schlank ohne Sport

Coachingausbildung

Die Diätlüge
Warum die Psyche für die Erreichung unseres Wunschgewichtes eine so entscheidende Rolle spielt!

 

 Hier nun die wichtigsten Kernaussagen


-    Es ist nicht nur eine Frage der Disziplin und des Willens ist, ob man schlank oder übergewichtig ist.


-    Häufig dient uns Essen dazu seelischen Mangelzustände zu lindern, uns selbst zu belohnen oder auch zu bestrafen, Einsamkeit oder   fehlendes Selbstbewusstsein zu kompensieren, oder einfach nur dem Stress und Druck zu entkommen.


-    Der Darm ist nicht nur Sitz unserer Verdauung und unseres Immunsystem, sondern er ist auch untrennbar mit unseren Gefühlen verbunden. Er befiehlt unserem Gehirn, was wir essen sollen.


-    Ernährungsumstellungen sind erfolgreicher, wenn die Psyche mit an Bord geholt wird.


-    Traumatische Erlebnisse sind häufig die Ursache für Übergewicht. Dabei ist es egal, ob diese Erlebnisse selbsterlebt oder von den Vorfahren vererbt wurden.


-    Auch Familiendynamiken spielen ebenfalls eine sehr große Rolle beim Thema „Wunschgewicht halten“


-    Selbstsabotageprogramme, Überzeugungen und Werte wirken im Unbewussten und machen unaufgelöst einen dauerhaften Erfolg unmöglich


-    Physiologischer Stress entsteht durch Angst, Trauer, Leid und Wut und er macht dick.


-    Ernährungsumstellungen und Diätprogramme wirken nur auf unseren Kopf (Umwelt, Verhalten, Fähigkeiten, nicht aber auf unser Unbewusstes. Die wahren Blockaden liegen aber, unterhalb dessen, im Unbewussten, im Bauch. Welche Überzeugungen/ Werte habe ich, was denke ich von mir und kann ich mir überhaupt vorstellen schlank zu sein?

 


-    Veränderungen müssen ökologisch sein, sonst wird unser Unbewusstes sie niemals dauerhaft zulassen.



Fazit:
Der optimale Weg zum dauerhaften Wunschgewicht besteht aus einer dauerhaften Ernährungsumstellung zusammen mit der tiefenpsychologischen Auflösung der wahren Stressoren Angst, Trauer, Leid und Wut durch die Genea/ Empoweringmethode

Sie wollen mehr darüber erfahren?

Dann nehmen Sie hier Kontakt mit mir auf.

 

Und hier extra für die frisch gebackenen SOS-Coaches noch die Folien meiner Tips und Tricks als kleines Dankeschön für euer Interesse und eure Aufmerksamkeit

Und immer daran denken, "keiner kommt auf die Idee sein geliebtes Auto mit minderwertigem Sprit zu tanken und einen Motorschaden zu riskieren. Aber uns selber füttern wir mit minderwertigen Lebensmitteln und wundern uns dann, dass wir krank werden".