Tätigkeitsschwerpunkte

Aus dem Mittelstand für den Mittelstand

Als Spezialistin für Unternehmensnachfolgen liegt meine Kernkompetenz in der Vorbereitung und Begleitung von eben diesen Nachfolgeprozessen. Dies betrifft sowohl einen Generationswechsel innerhalb der Familie, als auch die Übergabe an einen externen Nachfolger oder sogar einen Unternehmensverkauf.

  • Bedingt durch meine Vita habe ich bereits 3 verschiedene Varianten der Unternehmensnachfolge (innerfamiliär, mit Beteiligung von Mitarbeitern und Unternehmensverkauf) selbst erlebt und dabei sowohl die Position des Übergebers als auch des Nachfolgers kennengelernt. Das verschafft mir einen einzigartigen Erfahrungsschatz, den kaum ein anderer haben dürfte.
  • Mit der klassischen Mediation, erweitert um die Systemgesetzebene, verfüge ich über ein Instrument zur Lösung von emotionalen Konflikten, der Hauptursache für das Scheitern von Nachfolgeregelungen, die sich bisher so nicht lösen ließen.
  • Emotionale Konflikte lassen sich nicht mit wirtschaftlichen Instrumenten lösen, sondern bedürfen eines psychologisch geschulten, unabhängigen Dritten mit eigenen Erfahrungen auf dem Gebiet der Unternehmensnachfolge.
  • Ich verbinde als Coachmediator meine reichhaltigen Erfahrungen im Bereich der Unternehmensnachfolge mit den Techniken der individuellen Problemlösung auf Systemgesetzebene, zu einer neuen Vorgehensweise, die sich individuell auf die Bedürfnisse jedes Familienunternehmens und jeder Familie anwenden lässt.

Dabei kommt der Berücksichtigung der "weichen Faktoren" in der Vorbereitung einer solchen Nachfolge eine besondere Bedeutung zu. Diese weichen Faktoren entscheiden schlussendlich darüber, ob eine Unternehmensnachfolge nachhaltig erfolgreich ist oder scheitert.

Über 80% bereits erfolgter Nachfolgeregelungen scheitern noch Jahre später an ungeklärten emotionalen Konflikten in der Familie oder an Familendynamiken. Solche emotionalen Konflikte lassen sich nicht mit wirtschaftlichen Instrumenten oder Kennzahlen lösen.

Ein anderes Problem ist, dass ca. 40% aller Unternehmer gar nicht erst einen Nachfolger finden. (Quelle: DIHK Report Unternehmensnachfolge 2013)

Hier sind definitiv neue Wege gefragt um Werte, Visionen und Arbeitsplätze zu erhalten.

Daher beschäftigt sich A.L. Unternehmensnachfolge, Coaching, Mediation & Ahnenarbeit intensiv damit, Frauen - ein bisher sträflich vernachlässigtes, unglaubliches Potential an Nachfolgerinnen - für das Thema Unternehmensnachfolge zu begeistern und Unternehmern diese Zielgruppe als Nachfolger für ihr Lebenswerk ans Herz zu legen. Näheres dazu finden Sie unter Generationswechsel mit externem Nachfolger.

Es ist an der Zeit neue Wege zu gehen, denn die alten bringen uns nicht weiter

Meine besondere Vorgehensweise, gepaart mit meiner mittelständischen Herkunft und meinen selbst gemachten Erfahrungen zum Thema „Unternehmensnachfolge“ bzw. Unternehmenskauf bzw. -verkauf, sowie meine guten Kontakte zu Wirtschaftskanzleien und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, befähigen mich daher mehr als andere auf diesem Gebiet tätige Personen.

Im Einzelnen lässt sich der Kundennutzen wie folgt beschreiben:

  1. Dauerhafte Werte und Visionserhaltung durch nachhaltig tragfähige Nachfolgeregelung
  2. Aufdeckung und Auflösung sämtlichen Konfliktpotentials - nicht nur des bekannten
  3. Nachhaltige Sicherung des Familienfriedens durch Einbeziehung aller Familienmitglieder
  4. Schneller, kreativer und günstiger Prozess durch optimales Zusammenspiel aller Spezialisten
  5. Alle Berater arbeiten mit dem gleichen Ziel: der Lösungsfindung durch die Beteiligten selbst

Die anschließende dauerhafte Beachtung der Systemgesetze im Unternehmen hat noch zusätzlich positive Aspekte für das Tagesgeschäft:

  1. Sicherung des Betriebsfriedens
  2. Einbindung der Mitarbeiter - führt dazu dass auch sie eine solche Lösung mittragen
  3. Höhere Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen
  4. Altes Wissen bleibt dem Unternehmen erhalten
  5. Hohe Attraktivität für Führungs- und Fachkräfte
  6. Mehr Innovation und Kreativität im Unternehmen
  7. Verbesserung der Kunden- und Lieferantenbeziehungen

In einer Zeit des Nachfolger- und Fachkräftemangels führt Sie dies zu Wettbewerbsvorteilen und Renditesteigerungen für das Unternehmen und somit auch zum Erhalt von Werten, Visionen und Arbeitsplätzen.

Benötigen Sie Hilfe bei anderen betrieblichen Themen, wie Führungskräfte-, Team- oder Personalentwicklung, Mobbing, Auflösung langwieriger Konflikte, Senkung des Krankenstandes oder der Fehlerquote Ihrer Mitarbeiter, so finden Sie mein Angebot dazu unter Coaching in Unternehmen.