Der Notfallordner

Lt. DIHK- Report sind nur ca. 29% aller Unternehmen für den Fall des plötzlichen Ausscheidens des Unternehmers ausreichend vorbereitet. 71% haben sich gar nicht oder nicht ausreichend mit den Themen Unfall, Krankheit oder Tod auseinandergesetzt, was eine Gefährdung von ca. 200.000 Arbeitsplätzen in den ächsten 5 Jahren zur Folge hat. (Vgl. DIHK-Report zur Unernehmensnachfolge 2013, S. 17)

Die natürliche Scheu, sein eigenes Ableben zu organisieren, dürfte ein starkes psychologisches Hemmnis darstellen sich mit diesem Thema ausreichend zu beschäftigen.

Gerne helfe ich Ihnen dabei diese Hemmnisse abzubauen und so ausreichend Vorsorge für Ihr Lebenswerk und sich selbst zu ermöglichen.

Anregungen, was im Einzelnen  ein solcher Notfallordner enthalten sein sollte, gibt die folgende Liste.

Unternehmensnotfallordner

Ansprechpartner:

  • Wer soll nach Ihrem Ausfall die Geschicke des Unternehmens leiten? Hat der / die Interimsmanager / -in alle Fähigkeiten, Kompetenzen und Befugnisse, um diese Aufgabe auch erfüllen zu können? Wird die Ausfallregelung auch von den anderen Mitarbeitern getragen? Was passiert bei plötzlichem Tod?
    • Name, Adresse, Telefonnummern des Vertreters evtl. 2 Vertreter
    • Evtl. Testeamentvollstrecker
    • Steuerberater
    • Anwalt
    • Evtl. Versicherungsmakler
  • Vollmachten und Verfügungen (Wissen alle davon?)
    • Vertretungsvollmachten einzeln oder gemeinsam, im HR eingetragen?
    • Zeichnungsvollmachten einzeln oder gemeinsam, wer darf was und wie hoch?
    • Bankvollmachten, auch über den Tod hinaus? Beachte: hier hat jede Bank ihre eigenen Vollmachten!
    • Testament
  • Bankkonten / Passwörter
    • Liste aller Bankkonten, Bankkarten
    • Liste aller Passwörter mit spezieller Software für Online-Banking, PC, Laptop, Handy
    • Liste aller Kredite mit Fälligkeiten und Laufzeiten
  • Liste aller laufenden Verträge
    • Rahmenverträge mit Kunden und Lieferanten
    • Versorger
  • Liste alle Steuernummern mit Zahlungsdaten und Fälligkeiten
    • Ansprechpartnern beim Finanzamt und Stadt
    • Dokumentation möglicher Absprachen
  • Liste aller laufenden Verbindlichkeiten mit Fälligkeiten
  • Liste aller Forderungen mit Fälligkeiten
  • Liste aller Versicherungen mit Beitragsfälligkeiten und Laufzeiten
  • Testament